Haushalt 2021/2022: Euer Ernst? Unser Einwand!

Kundgebung und gemeinsames Einwerfen der Einwendungen am 13.10.2020 // 14 – 17 Uhr // Haupteingang des Rathauses Dresden, Dr.-Külz-Ring 19

Der neue Dresdner Haushaltsentwurf wurde vorgestellt und es soll in den sozialen Bereichen teilweise massiv gekürzt werden. Wir nehmen diese Kürzungen nicht hin – für eine bedarfsgerechte Finanzierung der Kinder- und Jugendhilfe, der Gleichstellungsarbeit, der Kultur und der sozialen Infrastruktur in Dresden – gerade in Zeiten der Pandemie!

Gemeinsam mit Ihnen und Euch gehen wir deshalb auf die Straße und übergeben gesammelt unsere Einwendungen.

Mit einer Einwendung zeigen die Bürger*innen, an welchen Stellen des Haushalts Änderungen notwendig sind. Diese werden dann im Stadtrat vorgestellt, diskutiert und haben deshalb Einfluss auf die Entscheidung des Stadtrates über den Haushaltsentwurf.

Sie und Ihr könnt uns helfen, indem Sie und Ihr…

  • am 13.10. vor Ort sind, mit Ihrer und Eurer Anwesenheit Ihre und Eure Solidarität bekundet und Ihren bzw. Euren Einspruch persönlich einwerft.
  • Mehr Informationen zum Schreiben einer Einwendung finden Sie und Ihr weiter unten auf dieser Seite oder auf https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/haushalt/aktuell/140-einwendungen-zum-haushaltsplan.php
    Wichtig ist, dass Ihr bzw. Euer Name und vollständige Adresse auf der Einwendung steht.
  • Sie Ihre und Ihr Eure Einwendung bis zum 13.10. bei uns im Frauentreff, Elisenstraße 35 abgeben. Wir nehmen ihn dann gern mit zum Rathaus und werfen ihn dort ein.
  • die Facebook-Veranstaltung teilen: https://fb.me/e/3nFIXECwd

Eine Initiative von: *sowieso* Frauen für Frauen e.V., FrauenBildungsHaus Dresden e.V., Frauenförderwerk Dresden e.V., Frauen- und Mädchengesundheitszentrum Medea e.V., Gerede – homo, bi und trans e.V., Frauentreff im Ausländerrat Dresden e.V., Kreative Werkstatt Dresden e.V., Frauenzentrum „Guter Rat“ Dresden, Papaseiten, Männernetzwerk Dresden e.V., Lebendiger leben e.V.
In Kooperation mit den Kampagnen „Jugendarbeit sichern“ und „Nicht auf unseren Schultern“

Mehr Informationen unter: Weitere Infos zur Unterstützung der Förderung der Gleichstellungsarbeit in Dresden sind hier zu finden: http://www.xn--wahlprfsteine-gleichstellung-dresden-j0d.de/