Arbeit mit Mädchen* – Girls* United

Liebe Mädchen*,
u
nser wöchentlicher Treff am Dienstag kann leider bis auf Weiteres aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown nicht durchgeführt werden. Deshalb treffen wir uns jeden Dienstag 14 Uhr online. Habt Ihr Interesse? Dann schreibt uns eine Nachricht und wir senden Euch den Link zu. Ihr könnt uns auch telefonisch erreichen um mit uns zu sprechen oder Nachrichten zu schreiben:
Handy/Telegram: 01 59 – 06 80 15 17
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Dear girls*,
unfortunately, our weekly meeting on Tuesday cannot be held until further notice due to the corona pandemic and the associated lockdown. That’s why we meet online every Tuesday at 2 p.m. Are you interested? Please write us a message and we will send you the link. You can also reach us by phone to talk to us or write messages:

Mobile/Telegram: 01 59 – 06 80 15 17

Email: email hidden; JavaScript is required


Girls* United schafft einen geschlechtshomogenen Raum zur persönlichen Entfaltung für Mädchen* ab 12 Jahren, insbesondere mit Migrations-und Fluchterfahrung. Der Treff findet im zweiwöchigen Rhythmus an zwei Oberschulen in Dresden statt. Die Teilnahme der Mädchen* ist freiwillig. Darüber hinaus finden außerhalb der Schule monatliche Treffen, in Kooperation mit 1 -2 weiteren Oberschulen in Dresden, statt. Bei den Ausflügen oder Treffs im IBZ (Internationalen Begegnungszentrum) lernen die Mädchen* sich untereinander besser kennen, tauschen Erfahrungen aus und lernen voneinander. Die Ausflüge stärken die Mädchen* darin sich selbstsicher und selbstbestimmt in der Gesellschaft zu bewegen. Die Angebote werden in Absprache mit den Mädchen*, Kulturmittler*innen, Schulsozialarbeiter*innen und (Daz-)Lehrer*innen geplant, um diese bedarfsgerecht gestalten zu können.

Wenn Sie Interesse an einer (punktuellen) Zusammenarbeit mit uns haben, sprechen Sie uns gerne an.