Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte

Kita im Spannungsbogen von Migration – Partizipation – Familie
theoretischer Input – praxisnaher Austausch – Fokus auf Dresden

Die Weiterbildung „Kita im Spannungsbogen von Migration – Partizipation – Familie“ ist ein Angebot für pädagogische Fachkräfte in Dresdner Kitas, das aktuelle Fragestellungen aus der Kita-Praxis zum Thema Migration aufgreift. Auf theoretische Impulsreferate von Expert*innen bauen sich praxisnahe Handlungsempfehlungen auf und es wird ein Raum für kollegialen Fachaustausch angeboten.

Die Weiterbildung „Kita im Spannungsbogen von Migration – Partizipation – Familie“ ist die Fortführung der von 2011 – 2015 durchgeführten Veranstaltungsreihe „Kita-Stammtisch“ des Ausländerrates Dresden e.V. Der „Kita-Stammtisch“ war zu Beginn ein Angebot für Kitas aus Dresden Johannstadt-Nord und hat sich in den letzten Jahren zu einem stadtweiten Weiterbildungsangebot entwickelt. Das Weiterbildungsangebot findet in Kooperation mit dem Kompetenz- und Beratungszentrum des apfe-Instituts statt.

Organisatorinnen und Moderatorinnen dieser Weiterbildung sind die Sozialpädagoginnen Olga Sperling und Antje Großmann. Mit dem Fachwissen aus ihrer Arbeit mit Familien mit Migrations- und Fluchterfahrung sowie einer eigenen Berufserfahrung im Kita-Bereich verknüpfen sie die Bereiche Kita, Familie, Migration und Partizipation.