Stellenangebote

Gesucht werden

2 Sachbearbeiter*innen
für Personal und Buchhaltung

je in Teilzeit (50%)

ab sofort in Dresden

Arbeitsschwerpunkte

  • Personal
    • Berechnung von Personal-, Lohn- und Gehaltskosten
    • Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen nach unterschiedlichen Tarifen
    • Meldung der Personalkosten an Lohn- und Steuerbüros sowie entsprechende Kommunikation
    • Klärung personalfallbezogener Fragen, insbesondere zu Tarifen, Lohnsteuer, Sozialversicherung, Zusatzversorgung und betrieblicher Altersvorsorge
    • An- und Abmeldungen des Personals bei der betrieblichen Altersvorsorge
    • Erstellen von Arbeits- und Honorarverträgen
    • Personalverwaltung, Führen von Personalakten, Stammdatenpflege
    • Planen und Managen von Einstellungs- und Entlassungsprozessen
    • Vorbereitung von Vorlagen und Korrespondenzen für die Geschäftsführung
  • Buchhaltung/Finanzmanagement
    • Fristgerechte Überweisung von Gehältern und Abgaben sowie Versand der Lohnscheine
    • Allg. Buchführung, Mittelverwaltung in Zusammenarbeit mit einem Steuerbüro
    • Koordination und Überwachung des Zahlungsverkehrs des Vereins, Budgetcontrolling
    • Koordination/Kontrolle der Kostenstellenrechnung, Kostenstellenauswertung
    • Zusammenarbeit mit Bereichs- und Projektleitungen bei der Beantragung und Verwaltung von Projekten

Was wir erwarten

  • zum Aufgabenprofil passende, erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, z. B. Personalfachkaufmann/frau, Personalsachbearbeitung, Personaldienstleistung, Personalfachwirt*in, Lohnbuchhaltung oder vergleichbare Ausbildungen/Qualifikationen
  • mind. zwei Jahre berufliche Erfahrungen in der Personalverwaltung und Lohnabrechnung
  • sehr gute Kenntnisse der Tarifvertragslandschaft
  • anwendungsbereite Kenntnisse in den klassischen Office-Anwendungen, vor allem Excel
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Organisationstalent
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Teamfähigkeit und Motivation für Arbeit in einem diversen und mehrsprachigen Team
  • Identifikation mit dem Leitbild des Ausländerrates Dresden e. V.

Wünschenswert sind

  • Erfahrung in der Verwaltung von Projektgeldern der öffentlichen Hand (Kommunen, Land, Bund, EU)
  • anwendungsfähige Kenntnisse einschlägiger Gesetze (u.a. Teilzeitbefristungsgesetz, Mindestlohngesetz)

Was wir bieten

  • Mitarbeit in einem kleinen, gleichberechtigten und engagierten Team
  • eine offene, freundliche und solidarische Arbeitsatmosphäre
  • eine partizipative Arbeitsorganisation
  • Einarbeitung in den Aufgabenbereich
  • regelmäßige Fortbildungen
  • betriebliche Altersvorsorge

Konditionen

  • auf 1 Jahr befristeter Arbeitsvertrag mit Option auf Entfristung
  • Arbeitszeit: 20 Wochenstunden
  • Vergütung: angelehnt an TVöD VKA 7
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung. Kosten für Bewerbungen und Bewerbungsgespräche können nicht erstattet werden.

Bewerbungen (incl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 31.8.2022 schriftlich oder per E-Mail (möglichst in einer Datei, pdf-Format, maximal 6 MB) an

Ausländerrat Dresden e.V.
Assistenz der Geschäftsführung
Franziska Herz
Heinrich-Zille-Straße 6
01219 Dresden
email hidden; JavaScript is required
Telefonischer Kontakt: 03 51/4 36 37 25


Gesucht wird ein*e

Sozialpädagog*in
(Diplom, B.A., M.A. oder vergleichbare Abschlüsse)
für das Projekt „MOBA – Mobiles Angebot/ Multiplikator*innenarbeit“

ab sofort in Dresden

Projekt MOBA: „Mobile Jugendarbeit – ein stadtweit agierendes Angebot mit mobilem Ansatz zur Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Familien mit Migrations- und Fluchterfahrung“

Arbeitsschwerpunkte

  • Durchführung und Auswertung von 3-4 sozialpädagogischen mobilen Angeboten pro Woche
  • Arbeitszeiten sind vorrangig nachmittags
  • Konzeptionelles Arbeiten, Evaluation und Qualitätssicherung
  • Unterstützung bei Projektanträgen und Projektmanagement
  • Anleitung von Praktikant*innen und Ehrenamtler*innen
  • Netzwerkarbeit, Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Was wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
  • Wissen zu Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen
  • Wissen zu Lebenslagen von Migrant*innen, insbesondere von Asylsuchenden
  • Diversitykompetenz und Diskriminierungssensibilität
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Motivation für Arbeit in einem diversen Team
  • Kenntnisse in den klassischen Office-Anwendungen
  • Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Identifikation mit dem Leitbild des Ausländerrat Dresden e. V.
  • Führerschein Klasse B ist zwingend erforderlich

Was wir bieten

  • Mitarbeit in einem kleinen, gleichberechtigten und engagierten Team
  • Eine offene, freundliche und solidarische Arbeitsatmosphäre
  • regelmäßige Fortbildungen und Supervision
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Urlaubstage jährlich

Konditionen

  • Arbeitszeit: 20 Wochenstunden
  • Bezahlung: angelehnt an TVöD SuE 11b
  • Arbeitsvertrag: vorerst befristet bis 31.12.2022 und gebunden an die Projektförderung
  • Eine Weiterfinanzierung und -beschäftigung wird angestrebt

______________________________________________________________________________________

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung. Kosten zum Vorstellungsgespräch können nicht erstattet werden.

Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 31.8.2022 schriftlich oder per E-Mail (in einer Datei, pdf-Format, maximal 6 MB) an email hidden; JavaScript is required

Ausländerrat Dresden e.V.
Franziska Herz
Heinrich-Zille-Straße 6
01219 Dresden
E-Mail: email hidden; JavaScript is required